Wildwasser Esslingen ist eine Beratungsstelle, die

Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer

die sexualisierte Gewalt, sexuelle Grenzverletzungen und Machtmissbrauch erleben oder erlebt haben,

Angehörige und Bezugspersonen

die ein Verständnis für sexualisierte Gewalt und deren Auswirkungen entwickeln oder sexualisierte Gewalt frühzeitig erkennen oder abwenden wollen,

Fachkräfte


die sich beruflich mit der Thematik auseinandersetzen und sexualisierte Gewalt frühzeitig erkennen oder abwenden wollen

...unterstützt, begleitet und berät.

Für was steht Wildwasser?

„Wildwasser“ steht als Symbol für den Fluss der Gefühle – überwältigend und nicht selten wild über die Stromschnellen der schmerzlichen Erfahrungen fließend – aber auch für die unbändige Lebenskraft in Menschen, den Willen zu leben und sich den eigenen Weg in die Zukunft zu bahnen.

Unsere Beraterinnen

Silke Unrath

Dipl. Sozialarbeiterin (FH) 
in Weiterbildung in Transaktionsanalyse

Mein Name ist Silke Unrath. Seit 2018 arbeite ich bei Wildwasser Esslingen e.V. als Beraterin für erwachsene Betroffene. Von Beruf bin ich Dipl- Sozialarbeiterin(FH) und bin in Weiterbildung in Transaktionsanalyse.
In der Beratung ist es mir ein Anliegen aufzuklären, zu begleiten und zu ermutigen. 

​​​​"Selbst denken ist der höchste Mut. Wer wagt, selbst zu denken, der wird auch selbst handeln"   - Bettina von Arnim


Claudia Weist-Brockhaus

Klientenzentrierte Gesprächsführung
Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin

Ich bin Claudia Weist-Brockhaus und arbeite seit 2013 bei Wildwasser Esslingen e.V. mit von sexualisierter Gewalt betroffenen Menschen. Von Beruf bin ich Systemische Therapeutin für Einzelpersonen, Paare und Familien; einer meiner Arbeitsschwerpunkte liegt in der Traumaberatung. Durch eine frühere Tätigkeit konnte ich bereits einige Jahre Erfahrung in der Online-Beratung sammeln.

„Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich!“

Allgemeine Fragen zur Onlineberatung

Wenn du dich nachher hier registrierst, wählst du für dich einen Nickname, damit du der Beraterin gegenüber anonym bleiben kannst, wenn du das möchtest. Nach der Registrierung kannst du entscheiden, ob du das was du uns erzählen magst oder deine Frage direkt in den Chat schreibst oder per „mail“ abschickst.
Die „mail“ kannst du einfach absenden. Nach spätestens 48h erhältst du eine Antwort. Wenn du möchtest erhältst Du eine Benachrichtigung auf deine E-Mail Adresse, dass nun die Antwort für dich bereit liegt. Dann kommst du hier auf die Website zurück, meldest dich an und liest die Antwort.

Im Kalender kannst du sehen, wann eine Beraterin online ist. Dann kannst du direkt mit ihr chatten. Du kannst dich aber auch zu einem anderen Zeitpunkt mit ihr verabreden zum Chatten.
Wenn du eine Nachricht in den Chat schreibst, während die Beraterin offline ist, erhältst du die Antwort erst, wenn sie wieder online ist und musst ein anderes Mal wiederkommen, um die Antwort zu lesen.

Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du über die Passwort-Zurücksetzen-Funktion über deine Mailadresse ein neues Passwort erhalten und kannst deinen Account mit allen bisherigen Nachrichten und Dokumenten weiter nutzen.
Außerdem wirst du per mail über Antworten oder Terminänderungen benachrichtigt.

Nein. Die Beraterin sieht nur deinen Nickname.

Die Mailkommunikation zwischen Dir und der Beratungsstelle ist nicht ganz sicher. Das sollte für so vertrauliche und wichtige Dinge, wie du sie schreiben wirst, aber unbedingt so sein. Deshalb die Onlineberatung über die Website: Die gesamte Kommunikation zwischen dir und der Onlineberatung erfolgt SSL-verschlüsselt, ebenso die Kommunikation des Beratungsteams innerhalb der Beratungssoftware. Alle Beratungsvorgänge und damit zusammenhängenden Daten liegen ausschließlich auf dem dafür angemieteten sicheren Serverplatz. Somit findet die Beratung webbasiert statt, denn es befinden sich keinerlei Beratungsdaten auf den Computern, an denen die Beraterinnen und Berater und die Software-Firma arbeiten.

 

Nein, nicht vollständig.
In sehr eng gefassten Situationen wird die Schweigepflicht durchbrochen.
Suizidgedanken sind zum Beispiel ein wichtiges Thema in unserer Beratung und können vertrauensvoll besprochen werden. Sollte es jedoch zu einer glaubhaften Ankündigung eines konkret zu verhindernden Suizids kommen und es keine anderen Hilfemöglichkeiten mehr geben, wird die Schweigepflicht durch Hinzuziehen der Polizei durchbrochen.
Dazu sind die Fachkräfte der Onlineberatung von Wildwasser Esslingen e.V. gezwungen, um sich nicht wegen unterlassener Hilfeleistung strafbar zu machen (§323c). Die Polizei darf dann die gespeicherten Daten (IP-Adresse u.a.) vom Server erfahren. Lies dazu bitte auch die Nutzungsbedingungen.

Wir versuchen innerhalb von 48 Stunden zu antworten. Vor allem, wenn du uns das erste Mal schreibst. Wenn die Antwort da ist, erhältst du eine Benachrichtigung auf deine E-mail Addresse. Später wirst du mit deiner Beraterin absprechen, wie oft ihr euch schreibt.

Es ist jetzt gerade erst passiert? Dir geht es im Moment sehr schlecht und du brauchst unbedingt gleich Unterstützung? Bitte ruf hier an:
Hilfetelefon Sexueller Missbrauch: kostenlose und anonyme Beratung unter: 0800 22 55 530 (Mo, Mi, Fr: 9-14 Uhr, Di und Do: 15 bis 20 Uhr), Online-Beratung unter www.save-me-online.de
Bundeshilfetelefon "Gewalt gegen Frauen": kostenlos unter: 08000 116 016 (rund um die Uhr, täglich), Online-Beratung: www.hilfetelefon.de

 

Diese Angaben werden nur anonym für unsere statistische Auswertung verwendet. Vor allem dafür, um zu sehen, wer unser Angebot nutzt, wen es anspricht und für welche Zielgruppe wir es vielleicht noch passender machen müssen.

Schnell raus-Button